Licht am Matterhorn erlischt – positive Wirkung bleibt

Licht am Matterhorn erlischt – positive Wirkung bleibt
Matterhorn nasvícení v barvách kantonů Bern a Wallis.
Autor snímku Michael Kessler
SDÍLEJ:

GERMAN / DEUTSCH Während fünf Wochen hat Zermatt abends verschiedene Sujets an das Matterhorn projiziert. Eine Aktion, die weltweit erfolgreich war.

Licht ist Hoffnung: In diesem Sinne liess Zermatt vom 24. März 2020 bis am 26. April 2020 jeden Abend das Matterhorn beleuchten. Bei den Sujets, die an den Schweizer Symbolberg projiziert wurden, handelte es sich um Schriftzüge wie «hope» (Hoffnung), «Solidarität» oder «danke», um Länderflaggen und Kantonswappen sowie um Symbole wie ein Herz, ein Globus oder Bergsteiger, die einander die Hand reichen. Insgesamt hat Zermatt über 80 Sujets an seinen Hausberg projiziert.

Matterhorn, April 202020. Light Art by Gerry Hofstetter.

Zeichen der Hoffnung und Solidarität

Das Ziel der Aktion war es, in Zeiten der Coronakrise den Menschen weltweit ein Zeichen der Hoffnung zu geben, sich solidarisch mit Betroffenen zu zeigen und Dankbarkeit auszudrücken gegenüber Menschen, die helfen, die Krise zu überstehen. So wurde denn auch jedes Sujet von einer Botschaft begleitet, die erklärte, was ein bestimmtes Sujet bedeutete und warum es gewählt wurde. Es ging immer um die Menschen, nie um politische oder wirtschaftliche Hintergründe.

Matterhorn, April 202020. Light Art by Gerry Hofstetter.

Für die Umsetzung konnte Gerry Hofstetter gewonnen werden. Seit 1999 verwandelt der Lichtkünstler Gebäude, Monumente, Landschaften und Berge in temporäre Kunstobjekte.

Matterhorn, April 202020. Light Art by Gerry Hofstetter.

Weltweite Reaktionen

Die Projektionen stiessen weltweit auf Interesse und riefen Reaktionen hervor, die die Verantwortlichen überwältigt haben. Medienberichte erzielten international eine Reichweite von über 700 Millionen. Einzelne Beiträge auf Social Media erhielten bis zu 1.7 Millionen Likes. Meinungsführer rund um den Globus haben die Bilder des beleuchteten Matterhorns in den sozialen Medien geteilt – darunter Narendra Modi (Premierminister von Indien), Sebastian Kurz (österreichischer Bundeskanzler), Alain Berset (Schweizer Bundesrat), Lee Hsien Loong (Premierminister von Singapur), Stephen Tyrone Colbert (US-amerikanischer Satiriker) oder die indischen Schauspieler Ranveer Singh, Katrina Kaif und Anushaka Sharma. Die Vereinigten Arabischen Emirate liessen als Antworten den Burj Khalifa, das höchste Bauwerk der Welt, mit Schweizerkreuz erleuchten.

Matterhorn, April 202020. Light Art by Gerry Hofstetter.

Vereinzelte Kritik

Es gab auch Kritik – vorwiegend und fast ausschliesslich aus der Schweiz. So zum Beispiel der Vorwurf der Lichtverschmutzung und dass Tiere gestört würden. Am Matterhorn leben jedoch keine Tiere, was diesen Vorwurf entkräftigt. Die Projektionen liefen zudem zeitlich eingeschränkt und nicht über ganze Nächte. Auch sind die Bilder mit den kräftigen Farben trügerisch. Sie alle wurden mit Langzeitbeleuchtung aufgenommen – von blossem Auge sah man die Projektionen von Zermatt aus nicht. Anders als Gebäude, die leuchten, wurde das Matterhorn nur mit einem Projektor angestrahlt, was zwangsläufig weniger helles Licht an der Sehenswürdigkeit ergibt.

Matterhorn, April 202020. Light Art by Gerry Hofstetter.

Auch Stimmen, Zermatt würde die Aktion zu Marketingzwecken missbrauchen, waren zu hören. Das oberste Ziel der Beleuchtungen war immer, Solidarität und Hoffnung zu stiften – deshalb wurden auch keine Logos oder Marketingbotschaften projiziert. Klar ist jedoch auch, dass die Bilder die Bekanntheit und Begehrlichkeit des Matterhorns steigerten. Dies dient schlussendlich dem Tourismus in der Schweiz, der Wirtschaft im Land und damit dem Wohl aller Bewohner und ist damit nicht nur legitim, sondern positiv.

Matterhorn, April 202020. Light Art by Gerry Hofstetter.

Aussergewöhnliche Zeit

Das Beleuchtungsprojekt wird nicht als Präjudiz für weitere Aktionen dienen. Die Welt befindet sich in einer aussergewöhnlichen Zeit – nur deshalb haben die Behörden die Projektionen am Matterhorn erlaubt. Und selbstverständlich ist sich Zermatt der Schönheit der Natur bewusst. Auch ohne Kunst bleibt das Matterhorn wunderschön und inspirierend.

Matterhorn, April 202020. Light Art by Gerry Hofstetter.

Ziel erreicht

Alles in allem zieht Zermatt ein sehr positives Fazit. Das Ziel – Leuten Hoffnung und Mut zu geben, ihnen einen Lichtschimmer in dunkeln Zeiten zu vermitteln, sie zu inspirieren und zum Staunen zu bringen – wurde erreicht. Zermatt hat mit der Aktion die Schweiz im Ausland sympathisch und solidarisch dargestellt. Wenn man die mediale Reichweite und die vielen positiven Rückmeldungen anschaut, handelt es sich wohl um eine der besten Kampagnen, bei der die Schweiz als Land viele Sympathien im Ausland gewinnen konnte.

Das Licht am Matterhorn ist nun erloschen. Sollte die Krise jedoch wider Erwarten ansteigen, wird auch das Zeichen der Hoffnung wieder aufleuchten.

INFO: Zermatt Tourismus

Matterhorn, April 202020. Light Art by Gerry Hofstetter.

Horydoly.cz Matterhorn Horydoly

REPORT Matterhorn Speed Record
VIDEO Matterhorn The Peak 
HISTORIE 150 Years Day of Silence


Zobrazit místo Mountains - hory na větší mapě 

SDÍLEJ:

Diskuse

Ochrana proti spamu. Napište prosím číslo dvacet-čtyři:

  • Captcha Image

Diskuze k článku

Celkem 0 příspěvků v diskuzi


Blue Diamond Resorts’ Most Anticipated Resort Has Just Opened in Cancun

Blue Diamond Resorts’ Most Anticipated Resort Has Just Opened in Cancun

Royalton Splash Riviera Cancun, An Autograph Collection All-Inclusive Resort has opened its doors and received its first guests. The 1,005-room luxury all-inclusive property becomes the right fit for the most... celý článek

Treks route in Nepal

Take me back to Obertauern!

registrovat

Hledáte si ubytování v ČR nebo na Slovensku? Doporučujeme chaty a chalupy k pronájmu za nejlepší ceny. I levné ubytování si najdete na portálu MegaUbytko.cz.
Super volbou na letní rekreaci je určitě ubytování Velký Meder. Turistům a nadšencům hor by se mohlo hodit ubytování Vysoké Tatry, kde najdete ty nejlepší chaty a chalupy.
Získejte bonus za vklad v nejlepším online kasinu v České republice.
Cestovní pojištění od Porovnej24.cz
Online cz casino s licenci slot-vegas.cz







Nejčtenější články

Best Spring Season Treks in Nepal

Best Spring Season Treks in Nepal

In Nepal, the two seasons of spring and fall are often ideal for trekking. The fall (September to November) and spring months are regarded as the optimum times for hiking

Kalendář akcí Zobrazit všechny akce

AKCE KDE INFO KDY ČAS
FESPO - veletrh Švýcarsko, Curych 2.-5.2. 2.2.
Vacances - veletrh Belgie, Brusel 2.-5.2. 2.2.
Balttour - veletrh Lotyšsko, Riga 3.-5.2. 3.2.
Batmassan - veletrh Švédsko, Göteborg 4.-12.2. Lodě 4.2.
Ledová jízda - psí spřežení Pec pod Sněžkou 4.-6.2. 4.2.
Orlický maraton Deštné 4.-5.2. Běžky 4.2.
Zimní plavání v Sázavě Sázava   4.2.
Reisen - veletrh Německo, Hamburg 8.-12.2. Turismus a karavaning 8.2.
Nauticampo - veletrh Portugalsko, Lisabon 8.-12.2. Turismus a karavaning 8.2.
Brněnský kilometr - otužilci Brno, Bystrc, Svratka   11.2.

Diskuse

Etický kodex Syndikátu no... Horydoly, 29.1.2023 22:06, 2 příspěvky
Skialp Kuba Turek, 29.1.2023 22:03, 15 příspěvků
Oblečení na zimní koloběž... Bretislav, 29.1.2023 18:56, 1 příspěvek
Člověk nesmí být zhýčkaný... Honza, 29.1.2023 15:11, 13 příspěvků
Skialp Honza, 29.1.2023 14:56, 15 příspěvků
INU Honza, 29.1.2023 14:48, 2 příspěvky
Půjčovna sportovních vozí... Karolína Vorlíčková, 29.1.2023 14:33, 10 příspěvků
Kolobezkou po Praze Bretislav, 29.1.2023 11:14, 1 příspěvek
Skialp Kuba Turek, 28.1.2023 23:42, 15 příspěvků
Skialp Šlojíř, 28.1.2023 22:35, 15 příspěvků

Fórum Zobrazit všechny příspěvky

Běžecké závody 2023 Horydoly , 25.1.2023 20:46
Konvenční turismus je passé Horydoly Open, 20.1.2023 18:30
Pojišťovny varují před vý... Horydoly Open, 20.1.2023 18:23
Re: Pojištění Horydoly Open, 20.1.2023 18:21
Re: Pojištění Horydoly Open, 20.1.2023 18:19
Všem! Všem! Všem! Bude po... milan šupa, 14.1.2023 19:43
Sraz na Pražském hradě 8.1. Horydoly , 5.1.2023 20:52
Praha na Silvestra: dopra... Horydoly , 31.12.2022 9:42